Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 27.03.2019

A4: Sperrung eines Fahrstreifens an der Rodenkirchener Brücke in Richtung Aachen

Köln (straßen.nrw). Wegen eines plötzlich aufgetretenen Schadens an einem Fahrbahnübergang der Rodenkirchener Rheinbrücke im Zuge der A4 muss dort ab sofort der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Aachen gesperrt werden. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg versucht, den Schaden so schnell wie möglich zu behoben.

Die Reparatur soll Donnerstag (28.3.) beginnen. Für die Reparatur muss dann ab 9 Uhr auch der zweite Fahrstreifen gesperrt werden, so dass ab dem Vormittag mit erheblichen Behinderungen in Fahrtrichtung Aachen gerechnet werden muss.

Über die genaue Dauer der Reparatur kann zurzeit keine Auskunft gegeben werden.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301; Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364

Zurück