Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 13.06.2019

A3/A4/A59: Kurzfristiger Engpass heute im Dreieck Heumar auf der Verbindung nach Aachen

Köln (straßen.nrw). Im Autobahndreieck Heumar kam es gestern zu einem Unfall auf der A3/A4 in Fahrtrichtung Frankfurt. Da bei diesem Unfall mehrere hundert Liter Diesel ausgelaufen sind, muss der Boden an der Unfallstelle ausgetauscht werden. Dazu wird heute (13.6.) ab 9.30 Uhr für voraussichtlich zwei bis drei Stunden ein Fahrstreifen der Verbindung zur A4 nach Aachen gesperrt.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301; Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364

Zurück