Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 24.08.2018

UPDATE K29: Vollsperrung in Holzwickede dauert länger

Holzwickede/Meschede (straßen.nrw). Seit dem 13. Juli führt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift in Holzwickede Straßenbauarbeiten im Zusammenhang mit dem Ersatzneubau der A1-Brücke über die K29 (Holzwickeder Straße) durch. Um dort zukünftig eine Durchfahrtshöhe von 4,5 Meter zu gewährleisten, ist eine Tieferlegen der K29 und der vorhandene Kanalisation erforderlich. Im Rahmen der Tieferlegung des vorhandenen Entwässerungskanals sind leider erhebliche Erschwernisse aufgetreten, die vorher nicht erkennbar waren. Daher muss die ursprünglich nur bis Ende August geplante Vollsperrung der K29 bis Ende September verlängert werden. Die Umleitung über die Unnaer Straße und Massener Straße im Zuge der L678, L677 und K31 bleibt weiterhin bestehen.

Die Verlängerung der Vollsperrung betrifft nur den motorisierten Verkehr. Für Fußgänger und Radfahrer wird ab Mittwoch (29.8.) die Vollsperrung aufgehoben und eine Querungsmöglichkeit durch den Baustellenbereich geschaffen. Straßen.NRW bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese notwendige Maßnahme und gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Pressekontakt: Rudolf Heupel, Telefon 0291-298-179

Zurück