Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 05.12.2018

Salentinstraße in Recklinghausen ab Montag wegen Bauarbeiten gesperrt

Recklinghausen/Bochum (straßen.nrw). Nachdem die Salentinstraße unter der A43 in Recklinghausen schon in der vergangenen Woche außerplanmäßig für drei Tage gesperrt war, steht von Montag (10.12.) bis Freitag (14.12.) die nächste Vollsperrung durch die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr an – diesmal allerdings ganz nach Plan.

Das bedeutet, dass diesmal die Querstraße als Umleitungsstrecke genutzt werden kann: In dieser Zeit können nicht nur Radfahrer und Fußgänger sondern auch Autos dort die A43 unterqueren. Nach Freitag wird die Querstraße erneut für den Autoverkehr gesperrt, die Salentinstraße mit einer Baustellenampel einspurig freigegeben.

Die Sperrung ist notwendig, weil das Traggerüst zur Herstellung des Überbaus der neuen Brücke hergestellt wird. Bei diesen Arbeiten, die direkt über der Salentinstraße stattfinden, herrscht ein zu großes Risiko, um darunter irgendeine Form des Verkehrs passieren zu lassen.

Im neuen Jahr wird es ebenfalls eine Vollsperrung geben, dann jedoch an der Querstraße. An dieser wird von Donnerstag (10.1.) bis Freitag (18.1.) das Traggerüst aufgebaut. Die Arbeiten dauern dort länger, weil neben der Hauptfahrbahn der A43 in Fahrtrichtung Münster auch die Tangente auf die A2 Richtung Hannover gebaut wird.

Bei dieser zweiten Sperrung wird die Salentinstraße weiter einspurig mit einer Baustellenampel geöffnet bleiben. Auch danach wird die Querstraße weiter für PKW gesperrt sein, Fußgänger und Radfahrer dürfen aber wieder passieren.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück