Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 18.06.2018

A43: Nur ein Fahrstreifen frei nach Fahrzeugbrand bei Recklinghausen

Recklinghausen/Bochum (straßen.nrw). Nach dem Fahrzeugbrand mit Vollsperrung am Montagmorgen (18.6.) auf der A43 zwischen Recklinghausen-Zentrum und dem Kreuz Recklinghausen bleibt eine der beiden Fahrspuren in der Baustelle in Fahrtrichtung Wuppertal bis Montagabend gesperrt. Das teilt die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr mit.

Durch den Brand in Höhe des Bauwerks Rietstraße wurde der Asphalt auf der Fahrbahn beschädigt. „Auf dem deformierten Asphalt kann der Verkehr nicht ohne Gefahr fließen“, sagt Michael Heun, Bauüberwacher von Straßen.NRW.

Für die Reparatur muss die alte Asphaltschicht abgefräst werden. Auch der neue Asphalt braucht nach dem Auftrag noch Zeit zum Auskühlen. Straßen.NRW hofft, bis zum Abend die Arbeiten abschließen zu können und die Fahrbahn ab 19.30 Uhr wieder freizugeben.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück