Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 15.06.2018

A33/B476: Umbau der Anschlussstelle Borgholzhausen und Vollsperrung der B476

Borgholzhausen/Bielefeld (straßen.nrw). Ab Mittwoch (20.6.) beginnen in Borgholzhausen die Umbauarbeiten an der A33-Anschlussstelle Borgholzhausen mit dem Aufbau der Verkehrssicherung. Ab Donnerstag (21.6.) beginnen dann die eigentlichen Bauarbeiten.

In insgesamt drei Bauabschnitten erfolgt dieser Umbau. Der erste Bauabschnitt hat die Sperrung der B476 von Borgholzhausen kommend ab der Brücke über die Autobahn bis kurz hinter den Abfahrtsarm der A33 in Richtung Versmold zur Folge. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr der B476 wird von Borgholzhausen-Bahnhof über die Hesselteicher Straße, Casumer Weg und Frankfurter Straße wieder auf die B476 und umgekehrt ausgeschildert.

Von der A33 aus Richtung Osnabrück kann nicht in Richtung Versmold abgefahren werden. Hierfür gibt es an der Anschlussstelle in Dissen Süd die Umleitungsempfehlung über die Versmolder und Dissener Straße in Richtung Versmold zu fahren. Diese Umleitung gilt auch für die Fahrt von Versmold auf die A33 in Richtung Osnabrück.

Aus Richtung Osnabrück kann weiterhin in Richtung B68 abgefahren werden, ebenso von der B476 auf die Autobahn in Richtung Osnabrück.

Die Arbeiten im diesem ersten Bauabschnitt werden voraussichtlich bis zum 27. Juli dauern. Rechtzeitig vor dem Wechsel in den nächsten Bauabschnitt erfolgt eine neue Info. Insgesamt soll der Umbau der Anschlussstelle Mitte September abgeschlossen sein.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück