Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 14.06.2018

L529/L550: Radwege zwischen Roxel und Nienberge und zwischen Bösensell und Tilbeck werden saniert

Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland beginnt in der nächsten Woche (18.06.) mit der Erneuerung eines Teilstückes des kombinierten Rad- und Gehweges an der L550 zwischen Bösensell und Tilbeck. Der Radweg hat auf dem knapp einen Kilometer langen Bauabschnitt teilweise starke Wurzelschäden.

Zunächst wird die oberste Schicht des Radweges abgefräst, anschließend werden neue Asphaltschichten aufgebracht. Im Bereich der Wurzeln werden entlang des Radweges Wurzelsperren eingebaut. Während der etwa zweiwöchigen Arbeiten wird für die Radfahrer und Fußgänger eine Umleitungstrecke über die angrenzenden Wirtschaftswege ausgeschildert. Auf der Landesstraße 529 zwischen Roxel und Nienberge wird der Rad-Gehweg vom Knotenpunkt L529/K22 in Richtung Nienberge saniert.

Das rund 800 Meter lange, hinter einer Baumreihe liegenden Teilstück des Radweges wird voraussichtlich im September instandgesetzt. In diesem Abschnitt der L529 wird ab der nächsten Woche zunächst eine Trinkwasserleitung verlegt. Die Baukosten für die beide Instandsetzungsarbeiten in Höhe von etwa 200.000 Euro trägt das Land NRW.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück