Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 07.06.2018

A46/A61: Verkehrsbehinderungen im Kreuz Wanlo

Jüchen/Mönchengladbach (straßen.nrw). Ab Freitagabend (8.6.) um 20 Uhr bis voraussichtlich Ende Juni wird im Autobahnkreuz Wanlo die direkte Verbindung von der A46 aus Heinsberg auf die A61 nach Venlo gesperrt. Der Verkehr wird über die A61-Anschlussstelle Wanlo umgeleitet. Die derzeit geschlossene Verbindung von der A61 aus Koblenz auf die A46 nach Heinsberg wird im Gegenzug wieder ab Freitag (8.6.) geöffnet.

Zeitgleich wird am Wochenende auf der A61 zwischen der Anschlussstelle Wanlo und der Anschlussstelle Mönchengladbach-Güdderath in Fahrtrichtung Venlo eine Baustelle eingerichtet. Dort ist von Freitag (8.6.) um 20 Uhr bis Montag (11.6.) um 6 Uhr nur ein Fahrstreifen frei. Ab Montag stehen dort wieder zwei verengte Fahrstreifen von 3,25 Meter (Spur 1) beziehungsweise 2,60 Meter Breite (Spur 2) zur Verfügung.

Die A61 wird voraussichtlich Anfang Juli zwischen den Autobahnkreuzen Jackerath und Wanlo in Fahrtrichtung Venlo durch den Tagebau Garzweiler unterbrochen und über die A44n umgeleitet, wodurch weiterhin größere Umbauarbeiten am Autobahnkreuz Wanlo notwendig werden.

Pressekontakt: Klaus Dahmen, Telefon 02161-409-386

Zurück