Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 05.06.2018

Rheinbrücke Leverkusen: Weitere Bohrungen im Bereich der Altablagerung Dhünnaue

Leverkusen/Köln (straßen.nrw). Ab Mittwoch (6.6.) finden im Bereich der Altablagerung Dhünnaue weitere Bohrungen statt. Hierbei handelt es sich um reguläre Kampfmittelbohrungen für die neu zu bauenden Brückenbauwerke der Rampen im Autobahnkreuz Leverkusen-West. Die Bohrpunkte liegen unter dem Rampenbauwerk der A1 (aus Koblenz kommend) auf die A59. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Juli.

Da es sich hier zum Teil um Eingriffe in die Altlast handelt, finden diese Bohrungen unter den bewährten Schutzmaßnahmen statt.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301; Bernd A. Löchter, Telefon 0209-3808-333

Zurück