Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 22.05.2018

B517: Vollsperrung von Kirchhundem-Rahrbacher Höhe bis Welschen-Ennest

Kirchhundem/Netphen (straßen.nrw). Die B517 wird ab 30. Mai von Kirchhundem-Rahrbacher Höhe bis Welschen-Ennest unter Vollsperrung erneuert. Die Baustelle dauert bis zum 16. Juli. Die Vollsperrung beginnt ab der Kreuzung B517/K18 und endet am Ortseingang von Welschen-Ennest. Eine Umleitungsstrecke wird über K18 (Bruchstraße) und L711 (Olper Straße/Kölner Straße) ausgeschildert.

Vorab muss auf der K18 eine Engstelle verbreitert werden. Dafür wird die K18 ab dem 28. Mai für etwa drei Tage voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B517 und L711. Anschließend wird die Vollsperrung für die B517 eingerichtet.

Straßen.NRW bittet die ortskundigen Verkehrsteilnehmer, für die Dauer der Baumaßnahme den Baubereich zu umfahren und die ihnen bekannten Ausweichstrecken zu nutzen.

Pressekontakt: Karl-Josef Fischer, Telefon 0271-3372-242

Zurück