Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 14.05.2018

B236: Start der Straßenbauarbeiten zwischen Winterberg und Züschen

Winterberg/Meschede (straßen.nrw). Im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift beginnen heute die Arbeiten zum Fahrbahnausbau der Bundesstraße zwischen Winterberg und Züschen. Die Straßenbauarbeiten, für die eine Gesamtbauzeit bis November 2019 vorgesehen ist, werden in mehreren Bauphasen unter Teilsperrung der B236 Nuhnetalstraße ausgeführt. Für den Erhalt des Bundesstraßennetzes werden rund 4 Millionen Euro investiert.

Bedingt durch den schlechten baulichen Zustand des Streckenabschnitts und der geringen Breite der Nuhnetalstraße ist auf einer Länge von rund 3,2 Kilometern, von der Daubermühle bis zum Ortseingang Züschen, der Ausbau der Bundesstraße erforderlich. Die zukünftige Fahrbahn erhält eine Breite von 7,50 Meter.

In der ersten Bauphase wird mit Vorarbeiten im Ausbaubereich sowie der Sicherung der hangseitigen Felsböschung begonnen. Diese bauvorbereitenden Maßnahmen erfolgen zeitgleich in zwei Bauabschnitten unter halbseitiger Sperrung der B236 und der Verkehrsregelung mittels einer mobilen Ampelanlage. Über den weiteren Bauablauf wird zu gegebener Zeit gesondert informiert.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück