Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 04.05.2018

Oberflächen auf Landesstraßen im Kreis Coesfeld werden saniert

Kreis Coesfeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland lässt ab Montag (7.5.) die rissigen und spröden Straßenoberflächen der L577 zwischen Nottuln und Billerbeck, L581 zwischen Billerbeck und Havixbeck, L843 zwischen Schapdetten und Tilbeck, L550 bei Tilbeck und L581 zwischen Havixbeck und Roxel behandeln. Die Baustellen werden abgesichert, der Verkehr kann aber weiter passieren. Das beauftragte Unternehmen fährt mit einem sogenannten Einbauzug die Fahrbahnen ab und spritzt sie mit Bitumen an. Zeitgleich wird diese mit Splitt bestreut welches zur Verfestigung abgewalzt wird. Nach ein paar Tagen wird der überschüssige Splitt mit einem Kehrwagen abgesaugt. Während dieser Zeit ist der betroffene Straßenabschnitt auf 40 Stundenkilometer reduziert. Die Arbeiten für die Sanierung der insgesamt 60.0000 Quadratmeter Straßenfläche dauern rund eine Woche und kosten dem Land Nordrhein-Westfalen 50.000 Euro.

Pressekontakt: Josef Brinkhaus, Telefon 02541-742-114

Zurück