Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 04.05.2018

L609/L657: Emscher Allee in Dortmund wird saniert

Dortmund/Essen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr saniert ab Montag (7.5.) bis zum 18. Mai die L609 (Emscherallee) in Dortmund. Gearbeitet wird unter einer halbseitigen Sperrung der Strecke in drei Bauabschnitten:

  • Von Montag (7.5.) bis Samstag (12.5.) ist der Rechtsabbieger der L657 (Ellinghauser Straße) von Osten kommend auf die L609 in Richtung A2 und der Linksabbieger von der L609 von Norden (A2) kommend in die L657 nach Osten in Fahrtrichtung Dortmund-Eving gesperrt. Eine großräumige Umleitung über Emscherallee, Lindberghstraße, Weidenstraße, Westererbenstraße, Pottgießerstraße, Lindenhorster Straße, Fürst-Hardenberg-Allee und Ellinghauser Straße wird mit gelben Tafeln ausgeschildert.
  • Von Samstag (12.05.) bis Freitag (18.5.) sind auf der L657 von Osten kommend in Höhe der L609 die Geradeausspur Richtung Dortmund-Mengede und Linksabbiegerspur Fahrtrichtung Dortmund-Huckarde gesperrt. Eine großräumige Umleitung über Ellinghauser Straße, Fürst-Hardenberg-Allee, Lindenhorster Straße, Pottgießerstraße, Westererbenstraße, Weidenstraße, Lindenberghstraße und Emscherallee wird mit gelben Tafeln ausgeschildert.
  • Von Montag (14.5.) bis Freitag (18.5.) ist die Linksabbiegerspur der L609 in die L654 (Königsheide) gesperrt. Die Geradeausspur und die Rechtsabbiegespur auf der L609 sind eingeengt befahrbahr. Eine Umleitung über Emscherallee und Stofferstraße wird mit gelben Tafeln ausgeschildert.
Pressekontakt: Norbert Fuß, Telefon 0201-7298-391; Nadja Raabe-Tsarkovistas, Telefon 0234-9552-126

Zurück