Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 27.04.2018

B480: Verkehrseinschränkungen auf der Bundesstraße zwischen Olsberg und Winterberg

Olsberg/Meschede (straßen.nrw). Die Fahrbahn der B480 in Olsberg zwischen der Einmündung L742 Olsberger Straße in Steinhelle und dem Ortseingang Assinghausen wird ab kommenden Mittwoch (2.5.) im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift erneuert. Zeitgleich starten die Arbeiten zur grundhaften Sanierung der Ruhrbrücke bei Haus Wildenstein in Wiemeringhausen. Für den Erhalt des Bundesstraßennetzes werden in den nächsten Monaten rund 1,15 Millionen Euro in den Streckenabschnitt investiert.

Die notwendigen Straßenbauarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung der B480 und der Verkehrsregelung mittels einer mobilen Ampelanlage. Die Fertigstellung der rund 2,5 Kilometer langen Fahrbahnsanierung von Steinhelle bis Assinghausen ist für Mitte Juli geplant. Die Arbeiten zur Instandsetzung der Ruhrbrücke in Wiemeringhausen werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen.

Weitere Baumaßnahmen im Verlauf der B480

Mit Beginn der Sommerferien ist ein weiterer Bauabschnitt im Verlauf der B480 zwischen Winterberg und Niedersfeld vorgesehen. Hierfür ist eine Vollsperrung der Bundesstraße vom Kreisverkehr in Winterberg bis circa 600 Meter hinter der Einmündung Ruhrquelle in Fahrtrichtung Niedersfeld unumgänglich. Der genaue Zeitpunkt der Vollsperrung und der Verlauf der Umleitungsstrecke werden in einer gesonderten Pressemitteilung rechtzeitig bekannt gegeben.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück