Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 24.04.2018

B55: Alte Talbrücke Öhringhausen bei Olpe-Rosenthal wird Samstag gesprengt

Olpe/Netphen (strassen.nrw). Für den Ersatzneubau der B55-Talbrücke Öhringhausen bei Olpe-Rosenthal wird die bestehende Brücke am kommenden Samstag (28.4.) um 9 Uhr gesprengt. Die Sprengung der Brücke kann vom Gewerbegebiet Hüppcherhammer aus gut gesehen werden. Dort ist ein Zuschauerbereich für interessiertes Publikum bei den Unternehmen "Bohrtechnik Renko" und "Walter" vorgesehen.

Die Anfahrt zum Gewerbegebiet Hüppcherhammer muss von der Drolshagener Seite aus erfolgen, da der Brückenbereich für die Sprengung großräumig gesperrt sein wird. Der Sperrbereich wird durch Absperrposten abgesichert.

Die vorbereitenden Arbeiten zur Sprengung durch die Straßen.NRW Regionalniederlassung Südwestfalen schreiten sehr gut voran. Das Bohren der Sprenglöcher wurden in der vergangenen Woche abgeschlossen. Die Fallbetten im Talgrund, auf denen die Brücke stürzen wird, wurden bereits in der ersten Aprilwoche fertiggestellt. Zurzeit werden die Sprenglöcher mit den Sprengladungen bestückt und verschlossen.

Pressekontakt: Karl Josef Fischer, Telefon 0271-3372-242

Zurück