Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 12.04.2018

B58: Abschnittsweise Vollsperrungen der Ortsdurchfahrt in Haltern am See

Haltern am See/Bochum (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Sonntagnachmittag (15.4.) ab 16 Uhr mit der Fahrbahnsanierung der B58 in Haltern am See. Gearbeitet wird unter Vollsperrung der Strecke:

Von Sonntag (15.4.) bis voraussichtlich Sonntag (29.4.) ist die B58 Weseler Straße zwischen der Holtwicker Straße und der Schmeddingstraße gesperrt. Eine großräumige Umleitungsstrecke über die K5 Holtwicker Straße, Römerstraße, Lavesumer Straße, Nordwall, Schüttenwall und Friedrich-Ebert Wall ist mit Gelben Tafeln ausgeschildert. Die Umleitung endet an der Kreuzung Recklinghäuser Wall/ Rochfordstraße.
Die Baustelle wird bereits an den Autobahnen A43 und A52 angekündigt. Der Schwerlastverkehr über 7,5 Tonnen wird weiträumig abgeleitet, er fährt wegen der zum Teil beengten Straßenverhältnisse nicht durch die städtische Umleitung.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207; Nadja Raabe-Tsarkovistas, Telefon 0234-9552-126

Zurück