Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 12.04.2018

A52: Standspurarbeiten am Autobahnkreuuz Neersen

Krefeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld lässt zwischen dem Autobahnkreuz Neersen und dem Autobahnkreuz Kaarst die Standspur der A52 in Fahrtrichtung Düsseldorf ertüchtigen. Die Bauarbeiten beginnen am Freitag (13.4.) um 9 Uhr. Für den ersten Bauabschnitt wird die Zufahrt von der A44 auf die A52 in Fahrtrichtung Düsseldorf gesperrt. Eine Umleitungsstrecke über die Anschlussstelle Neersen und die Anschlussstelle Mönchengladbach-Neuwerk ist ausgeschildert. Diese Arbeiten dauern bis Montag (16.4.) 6 Uhr.

Im direkten Anschluss an den ersten Bauabschnitt wird mit den Arbeiten im zweiten von insgesamt fünf Bauabschnitten begonnen. Dazu wird auf der A52 in Fahrtrichtung Düsseldorf nach dem Autobahnkreuz Neersen eine Wechselverkehrsführung eingerichtet. In den verkehrsstarken Zeiten – morgens und abends – fließt der Verkehr auf zwei Spuren. In den verkehrsärmeren Zeiten steht nur eine Spur zur Verfügung.

Die Arbeiten sollen nach sechs Wochen abgeschlossen sein. Straßen.NRW investiert in die Maßnahme 1,7 Millionen Euro.

Pressekontakt: Norbert Cleve, Telefon 02151-819137

Zurück