Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 09.04.2018

A553: Einladung zum Pressetermin "Wechselverkehrsführung"

Bonn/Euskirchen (straßen.nrw). Ab Montag (16.4.) wird die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel mit dem Abriss einer stillgelegten Wirtschaftswegebrücke auf der A553 in Höhe der Anschlussstelle Brühl-Ost beginnen. An dieser Stelle wird ein Durchlass für Amphibien erstellt und eine neue Entwässerungsleitung gebaut.

Während der Baumaßnahme stellt Straßen.NRW dem Berufsverkehr im Rahmen einer so genannten „Wechselverkehrsführung“ stets zwei Fahrspuren zur Verfügung, um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Insgesamt stehen dem Verkehr immer drei Fahrspuren zur Verfügung, jeweils zwei in eine Fahrtrichtung und eine in die andere Richtung im Wechsel.

  • Konkret stehen dem Verkehr ab Montag zwischen 23 Uhr und Dienstag 10 Uhr zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Köln zur Verfügung, einer in Fahrtrichtung Trier.
  • Zwischen 10 Uhr und 11 Uhr wird die Verkehrsführung umgebaut. In dieser Zeit steht in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
  • Zwischen 11 Uhr und 22 Uhr stehen dem Verkehr in Fahrtrichtung Trier zwei Fahrspuren zur Verfügung, in Fahrtrichtung Köln einer.
  • Ab 22 Uhr erfolgt dann erneut der Umbau der so genannten „Weiche“.

Im Bereich der Anschlussstelle Brühl-Ost kann es während der Bauarbeiten zu Sperrungen kommen, die selbstverständlich ausgeschildert werden.

Um Pressevertretern das innovative Konzept der „Wechselverkehrsführung“ anhand dieser konkreten Baumaßahme anschaulich zu erläutern, laden wir Sie am Mittwoch (11.4.) ab 12 Uhr zum Pressegespräch in die Autobahnmeisterei Bonn, Euskirchener Str. 1 in 53347 Alfter ein. Unsere Experten stehen Ihnen dann gern für Fragen zur Verfügung.

Pressekontakt: Tobias Zoporowski, Telefon 02251-796-267

Zurück