Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 29.03.2018

A4/A44/A544: Autobahnkreuz Aachen: Bauarbeiten auf der A4 aus Richtung Niederlande

Aachen (straßen.nrw). Von Mittwoch (4.4.) 9 Uhr bis Donnerstag (5.4.) 5 Uhr früh steht für Verkehrsteilnehmer auf der A4 aus Richtung Niederlande zum Autobahnkreuz Aachen zeitweise nur eine Fahrspur zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Düren nimmt hier unmittelbar hinter der Rampe an der alten Fahrbahndecke Notreparaturen vor.
In der Woche nach den Osterferien (9. bis 13.4.) wird dann die neue Behelfsumfahrung von der A544 aus Fahrtrichtung Aachen Europaplatz zur A44 Richtung Belgien in Betrieb genommen. Dieser Abzweig beginnt vor der „Überflieger“-Brücke und schafft einen verflechtungsfreien Weg zur A44 in Richtung Belgien.

Hintergrund: Bis Ende 2020 will Straßen.NRW das Autobahnkreuz zu einem leistungsfähigen Knotenpunkt im europäischen Ost-West-Verkehr ausbauen. 91 Millionen Euro werden unter anderem für sechs Brückenerneuerungen und vier Brückenneubauten ausgegeben. Die Bauarbeiten sollen 2020 abgeschlossen werden.

Pressekontakt: Ernst Gombert, Telefon 02405-4799-8917

Zurück