Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 29.03.2018

Terminänderung: A33: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer kommt zur Verkehrsfreigabe

+++ Terminänderung: Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, kommt zur Verkehrsfreigabe des A33-Teilstücks Bielefeld-Steinhagen. Die Veranstaltung zur Verkehrsfreigabe beginnt statt um 11.30 Uhr nun um 13.30 Uhr +++

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Lücke wird kleiner! Mit der Fertigstellung eines weiteren Teilstücks der A33 rückt die Verbindung zwischen dem jetzigen Ausbauende in Bielefeld und Borgholzhausen näher. Zwischen Bielefeld und Steinhagen sind seit September 2009 für das acht Kilometer lange Teilstück insgesamt 123,4 Millionen Euro investiert worden. 20 Brücken wurden gebaut und allein 28 Kleintunnel für geschützte Tierarten angelegt. Nun wird dieser Abschnitt der A33 für den Verkehr freigegeben.

Wir laden Sie hierzu herzlich ein.

  • Was? Feierliche Verkehrsfreigabe der A33 Bielefeld - Steinhagen
  • Wann? Mittwoch, 4. April 2018, um 13.30 Uhr
  • Wo? A33-Anschlussstelle Künsebeck, Schnatweg, 33790 Halle (Westf.)
  • Wer? Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur; Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen; Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen; Thomas Rensing, Regionalleiter von Straßen.NRW

Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Freigabe willkommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-192

Zurück