Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 23.07.2018

L924: Instandsetzungsarbeiten an der Ruhrbrücke in Witten-Herbede

Witten/Hagen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW- Regionalniederlassung Südwestfalen, Außenstelle Hagen, teilt mit, dass voraussichtlich am 30. Juli dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten an der Ruhrbrücke in Witten-Herbede beginnen. Die Arbeiten auf und unterhalb der Brücke werden circa zwei Monate in Anspruch nehmen. Während der Arbeiten wird eine einseitige Verkehrsführung mit Ampelsteuerung eingerichtet.

Die Arbeiten beinhalten die Erneuerung des umgefallenen Brückengeländers einschließlich der Instandsetzung des Gehweges, um die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer wieder herzustellen.

Außerdem müssen bei einem Großteil der Stützen Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt werden, um einer weiteren Verschlechterung des Bauwerkszustandes entgegen zu wirken. Die Gewichtsbeschränkung auf 7,5 Tonnen bleibt weiterhin bestehen.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück