Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 13.07.2018

L817: Vollsperrung zwischen Lichtenau und Husen

Lichtenau/Paderborn (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift beginnt am Montag (16.7.) mit der Sanierung der Fahrbahn zwischen Lichtenau und Husen auf einer Länge von 1,7 Kilometer. Die L817 wird in beiden Fahrtrichtungen einschließlich der Einmündung der K69 in Richtung Blankenrode voll gesperrt. Die Kreuzung L817/L754 zwischen Husen und Dalheim bleibt in beiden Fahrtrichtungen mittels einer mobilen Ampel für den Durchgangsverkehr befahrbar. Die Umleitung führt in Richtung Lichtenau über die K1 und die K26. Von Lichtenau kommend in Richtung Dalheim über die K25 und K69.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August 2018 abgeschlossen sein.

Im Zuge der Baumaßnahme wird die Fahrbahn auf einer Länge von 1,7 Kilometer saniert, neue Schutzplanken werden gesetzt und eine neue Fahrbahnmarkierung aufgebracht.

Straßen.NRW investiert 710.000 Euro aus Landesmitteln in die Baumaßnahme.

Pressekontakt: Andreas Hüser, Telefon 05251-692-123

Zurück