Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 02.10.2018

L787: Vollsperrung zwischen Verl und Gütersloh

Gütersloh/Verl/Bielefeld (straßen.nrw). Von Montag (15.10.) bis ins Frühjahr 2019 lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe zwischen Verl und Gütersloh die Fahrbahn der L787 (Spexarder Straße/Sürenheider Straße) und den Radweg erneuern.

Die 3,2 Kilometer lange Baustrecke beginnt am Kreisverkehr der Sürenheider Straße mit der Isselhorster Straße in Verl und endet an der Sundernstraße in Gütersloh. Innerhalb dieser Baustrecke wird auch die Kreuzung mit der Straße "Am Hüttenbrink" umgebaut. Dort wird eine Linksabbiegespur gebaut und eine Ampel installiert. Da die Fahrbahnbreite der L787 nicht ausreicht, um neben der Baustelle Durchgangsverkehr aufzunehmen, muss die Straße voll gesperrt werden.

Eine Umleitung wird von Verl aus über die K36 (Isselhorster Straße) und die L788 (Avenwedder Straße) und umgekehrt ausgeschildert. Für den Radverkehr werden ebenfalls Umleitungstrecken ausgeschildert. Anlieger können innerhalb der Baustelle fahren. Die Baukosten betragen etwa zwei Millionen Euro.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück