Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 20.07.2018

L758: Fahrbahnerneuerung der Selbecker Straße

Blomberg/Barntrup (straßen.nrw). Ab Montag (30.7.) lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfahlen-Lippe die L758, Selbecker Straße, zwischen der Ostwestfalenstraße und „Rote Kuhle“ erneuern.

Aufgrund der Kapazitätsauslastung der Baufirma wurde der ursprünglich geplante Baubeginn am 23.7. um eine Woche verschoben.

Die Fahrbahnerneuerung mit einer Länge von gut einem Kilometer beginnt am Ende der ausgebauten Straße L758 und endet kurz vor der Straße „Rote Kuhle“.

Von der Fahrbahn werden vier Zentimeter abgefräst und mit zehn Zentimeter neuem Asphalt verstärkt. In Kurvenbereichen wird das Bankett mit Rasengittersteinen verstärkt, da aufgrund der geringen Breite der Straße immer wieder Lkw gezwungen werden auf das Bankett auszuweichen.

Die schmale Straßenbreite führt deshalb auch dazu, dass die Straße in der Bauzeit von etwa sechs Wochen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden muss.

Die Baustelle wird in 2 Bauabschnitte geteilt:

  • Der 1. Bauabschnitt beginnt hinter der Ausbaustrecke der L758 und endet hinter der ersten Einmündung „Hestrup“.
  • Der 2. Bauabschnitt schließt sich an und endet kurz vor der Straße Rote Kuhle.

Der Verkehr wird über zwei Umleitungsstrecken geführt:

  • Die Umleitungsstrecke U1 beginnt an der Kreuzung L758, Selbecker Straße mit der B66 in Barntrup. Der Verkehr wird auf der B66 nach Lemgo geführt.
  • Die Umleitungsstrecke U2 beginnt an der Kreuzung L758 mit der L712, Ostwestfalenstraßen in Großenmarpe. Der Verkehr wird nach Blomberg zur B 1 geführt. In Barntrup endet die Umleitungsstrecke U2 an der Kreuzung der B1 mit der B66.

Die Fahrbahnerneuerung kostet etwa 225.000 Euro.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück