Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 18.09.2018

L701: Zwischen Priorei und Breckerfeld Deckenerneuerung unter Vollsperrung

Hagen (straßen.nrw). Straßen.NRW informiert darüber, dass ab Montag (1.10.) eine Deckenerneuerung auf der L701, Osemundstraße zwischen der Straße „Am Volmeblick“ und ca. 300 m oberhalb der Straße „Am Reckhammer“ auf insgesamt ca. 1.500m Länge zwischen Hagen-Priorei und Breckerfeld begonnen wird. Der Bereich wird für die Dauer der Maßnahme vollgesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt über Schalksmühle und Halver. Betroffene Anlieger werden zusätzlich durch die bauausführende Firma mit Handzetteln informiert. Das im Baubereich befindliche Hotel/Restaurant Lemberg ist je nach Bautätigkeit entweder aus Priorei oder aus Richtung Breckerfeld zu erreichen.

Die Baumaßnahme wird von der Regionalniederlassung Südwestfalen, Außenstelle Hagen betreut.

Neben der Erneuerung der Deckschicht auf rund 10.000 m2 Fläche werden die Schutzeinrichtungen auf gesamter Baulänge erneuert und Markierungsarbeiten durchgeführt.

Die voraussichtliche Bauzeit beträgt vier Wochen.

In Absprache mit dem Landesbetrieb erneuert die Enervie im Vorfeld der Straßenbaumaßnahme zur Zeit eine Wasserleitung. Ursprünglich hatte die Enervie vorgesehen die Arbeiten in der 37 KW abzuschließen. Die Fertigstellung verzögert sich jedoch bis Ende September. Der Landesbetrieb wird daher im Baufeld befindliche Informationsschilder abändern. Die Schilder weisen noch auf die ursprünglich geplante Vollsperrung ab dem 17.09. hin.

Die Baumaßnahme ist Teil eines Pilotprojektes mit einem Gesamtvolumen von ca. 3,6 Millionen Euro. Mehrere Maßnahmen wurden zu einem Maßnahmenpaket zusammengefasst. Straßen.NRW legt für jede Maßnahme die durchzuführenden Arbeiten und die Ausführungsdauer fest. Durchführungszeitpunkt und die weitere Koordination wird aber von der bauausführenden Firma bestimmt und getätigt.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück