Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 21.11.2018

L300: Vollsperrung zwischen Bornheim-Widdig und Wesseling-Urfeld

Bornheim/Wesseling/Euskirchen (straßen.nrw). Von Montag (3.12.) bis Mittwoch (12.12.) sperrt die Straßen NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel die L300 (Kölner Landstraße/Willy-Brandt-Straße) zwischen dem Lichtweg in Bornheim-Widdig und der Rheinstraße in Wesseling-Urfeld. Gesperrt ist auch der Pendlerparkplatz an der L300 (Willy-Brand-Straße) in Urfeld. Der Verkehr im Kreuzungsbereich Salierweg, Lichtweg, Römerstraße, Kölner Landstraße in Widdig wird bis Freitag (14.12.) durch eine Baustellenampel geregelt. Die Anwohner können, bis auf kurze Ausnahmen, die ihnen von der Baufirma mitgeteilt werden zu ihren Grundstücken gelangen.

Die ausgeschilderte Umleitung führt in Fahrtrichtung Wesseling von Bornheim-Hersel aus über die L118 (Roisdorfer Straße) weiter über die L281 und L192 (Siebengebirgsstraße/Ahrstraße). Von Wesseling aus erfolgt die Umleitung von der L192 (Ahrstraße) aus in umgekehrter Richtung.

Die Sperrungen stehen im Zusammenhang mit dem zweiten Bauabschnitt der Baumaßnahme L300, Sanierung der Entwässerungseinrichtungen, Neubau des Radweges und Sanierung der Fahrbahn. Das Land investiert dafür rund 1,7 Millionen Euro.

Pressekontakt: Bernd Aulmann, Telefon 02251-796-161

Zurück