Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 05.07.2018

K16: Deckenerneuerung unter Vollsperrung in Hemer-Landhausen

Hemer/Hagen(straßen.nrw). Ab Montag (16.7.) saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen, Außenstelle Hagen, in Auftragsverwaltung für den Märkischen Kreis die K16 (Landhauser Straße) in Hemer-Landhausen auf einer Länge von 1200 Metern. Die vorrausichtliche Bauzeit beträgt drei bis vier Wochen. Die Deckenerneuerung muss unter Vollsperrung durchgeführt werden. Die Umleitung (U3) führt aus Fahrtrichtung Menden über die B7, L743, L682, B233 und L682 in Fahrtrichtung Iserlohn-Sümmern. Die Umleitung für die Gegenrichtung liegt auf demselben Streckenabschnitt.

Die Baumaßnahme beginnt etwa 100 Meter nach der Einmündung Teichstraße und endet kurz vor der Einmündung „Am Osterbrauck“ in Hemer-Landhausen. Von der vorhandenen Deckschicht werden vier Zentimeter abgefräst und anschließend wird eine vier Zentimeter starke neue Asphaltschicht eingebaut. In einem Bereich wird tiefergefräst und auch die Asphaltbinderschicht erneuert. Die vorhandene Pflasterrinne muss punktuell reguliert werden. Die Baukosten der Maßnahme betragen 148.000 Euro.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück