Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 13.11.2018

3. Informationsmesse „bonnbewegt“

Bonn/Euskirchen (straßen.nrw). Was passiert mit der A565 auf der links- und rechtsrheinischen Seite? Wie ist der aktuelle Sachstand beim Ersatzneubau des „Tausendfüßlers“? Was wird getan, um den Verkehrskollaps zu verhindern? Wie werden Verkehrsuntersuchungen durchgeführt? Wann und auf welcher Grundlage werden Lärmschutzmaßnahmen getroffen? Welche Baumaßnahmen in der Region hat Straßen.NRW bereits abgeschlossen? Diese Fragen werden Experten und Planer von Straßen.NRW im Rahmen der 3. Informationsmesse „bonnbewegt“ am Dienstag, 27.11., von 16 bis 20 Uhr im Bonner Stadthaus (Sitzungsraum 1) gerne beantworten.

An verschiedenen „Themeninseln“ werden die Mitarbeiter von Straßen.NRW anhand von Detailplänen, Plakaten und Simulationen den Status des jeweiligen Projektes aufzeigen und für Fragen zum weiteren Vorgehen zur Verfügung stehen.

Hinweis für Redaktionen:

Um 15 Uhr, also eine Stunde vor Beginn der eigentlichen „Messe“, würden wir Ihnen gerne unsere Themen bei einem kleinen Presserundgang präsentieren. Ihre Ansprechpartner sind Bernd Aulmann und Tobias Zoporowski.

Pressekontakt: Tobias Zoporowski, Telefon 02251-796-267

Zurück