Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 27.09.2018

Einladung für Journalisten: Start in die Gehölzpflegesaison 2018/19

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

35.000 Hektar Grünflächen rechts und links von Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen müssen von Straßen.NRW regelmäßig gepflegt werden. Geht es dabei im Sommer mehr um das Mähen der Graszonen – immerhin fast 13.000 Hektar, beginnt im Oktober die Gehölzpflegesaison. Bis Ende Februar dürfen Bäume und Sträucher beschnitten oder auch gefällt werden. Nur, was bleibt stehen und was muss weg?

Wir laden Journalisten ein, in die Rolle des Gehölzpflegers zu schlüpfen und zu entscheiden, welcher Baum am Rande der A43 stehen bleiben darf und welcher Stamm gefällt werden muss. Experten zum Thema Gehölzpflege stehen Ihnen dabei für Fragen zur Verfügung.

  • Was? Gehölzpflege für Journalisten
  • Wann? Montag, 1. Oktober 2018, 13.30 Uhr
  • Wo? Schreberweg, Recklinghausen (Stichstraße bis zum Ende durchfahren)
  • Wer? Dr. Frank Eilermann, Diplom-Forstwirt Straßen.NRW; Stephan Rex, Landespfleger Autobahnniederlassung Hamm

Bitte melden Sie sich unter kommunikation@strassen.nrw.de oder (0209) 3808-333 an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück