Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 28.11.2018

Einladung für Journalisten: A30: Freigabe Nordumgehung Bad Oeynhausen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Entlastung für die Kurstadt Bad Oeynhausen und weniger Zeitverlust für den überregionalen Verkehr – diese beiden Ziele werden mit dem Lückenschluss der A30/Nordumgehung Bad Oeynhausen erreicht. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek werden das 9,5 Kilometer lange Teilstück am Donnerstag, 6. Dezember, feierlich freigegeben.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

  • Was? Feierliche Freigabe A30/Nordumgehung Bad Oeynhausen
  • Wann? Donnerstag, 6. Dezember 2018, 11 Uhr
  • Wo? Treffpunkt A 30, Hahnenkamptunnel (Anfahrt über B 61n oder Alter Postweg, Anfahrtskizze zum Download)
  • Wer? Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur; NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst; Straßen.NRW-Direktor Elfriede Sauerwein-Braksiek

Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zur Freigabe herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Mit freundlichen Grüßen,

Susanne Schlenga

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück