Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 30.07.2018

B70/L608: Straßenbauarbeiten bei Vreden starten

Vreden/Borken/Münster (straßen.nrw). Am Mittwoch (1.8.) beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland mit dem Umbau der Kreuzungen von B70/L608/Heckebree sowie L608/K24/Südlohner Diek bei Vreden. In diesen Bereichen wird die Fahrbahn der B70 sowie der L608 grundhaft erneuert. Um den Verkehrsfluss zu optimieren, werden im Zuge der B70 aus Richtung Gronau kommend sowie im Bereich der L608 Ringstraße zusätzliche Rechtsabbieger angelegt. Im gleichen Zuge werden die vorhandenen Rad-/Gehwege saniert bzw. neue Rad-/Gehwege hergestellt/angelegt. Beide Knotenpunkte werden mit einer Lichtzeichenanlage ausgestattet. Die Arbeiten werden in mehreren Bauphasen durchgeführt mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen für den Verkehr.

Im weiteren Verlauf der L608 (Ringstraße) bis zur Winterswijker Straße wird eine Deckenerneuerung durchgeführt. Des Weiteren wird im Zuge der L608 eine Anbindung für das Wohngebiet „Buskamp“ neu hergestellt. Der parallel verlaufende Rad-Gehweg von der K24 (Südlohner Diek) bis zur Winterwijker Straße wird im Zuge dieser Baumaßnahme saniert. Die Bauarbeiten sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Am Mittwoch (1.8.) startet die beauftragte Baufirma mit der Einrichtung und den Vorarbeiten der Baustelle. Vorbereitende Arbeiten sind zum Beispiel eine provisorische Umfahrung für die K24 damit weiterhin die Ein– und Ausfahrt der K24 (Südlohner Diek) gewährleistet ist. In dieser Bauphase wird der Verkehr weiterhin in allen Fahrrichtungen die Baustelle geschwindigkeitsreduziert passieren können.

Ab folgendem Mittwoch (8.8.) startet die Baufirma mit der 1. Bauphase. Somit wird die L608 (Ringstraße) zu einer Einbahnstraße umfunktioniert, das heißt der Verkehr von der B70 aus kann in die L608 abfließen. Die Gegenrichtung wird dementsprechend umgeleitet.

Verkehrsführung

  • Ab Mittwoch (1.8): Der Verkehr kann weiterhin in allen Fahrrichtungen die Baustelle geschwindigkeitsreduziert passieren.
  • Ab Mittwoch (8.8.): Im Kreuzungsbereich B70/L608/Heckebree wird der Verkehr halbseitig mit einer Baustellen-Lichtzeichenanlage geführt. Im Zuge der L608 (Ringstraße) wird eine halbseitige Sperrung mit Hilfe einer Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Der Verkehr der L608 von der B70 in Richtung Industriegebiet Gaxel wird durch die Baustelle geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet. Ferner kann der Verkehr der K24 (Südlohner Diek) auch nur in Fahrtrichtung Industriegebiet Gaxel auf die L 608 abbfahren. Die Einbahnstraße ist eingerichtet von der Kreuzung B70/L608/Heckebree bis L608/K24 (Winterswijker Straße). Für LKW ist die Winterwijker Straße stadteinwärts voll gesperrt.

Baubesprechungen jeden Dienstag

Jeden Dienstag gegen 9 Uhr finden Baubesprechungen im Baubüro statt. Bei Anliegen bezgl. der Baustelle kann dieser Termin für jeden Bürger genutzt werden. Ansprechpartner von Straßen NRW ist Bruno Tenhumberg (02541-742-238 oder per E-Mail bruno.tenhumberg@strassen.nrw.de).

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück