Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 05.07.2018

B7: Instandsetzung der Bundesstraße in Olsberg-Antfeld

Olsberg/Meschede (straßen.nrw). Vom 23. bis zum 29. Juli kommt es zu Verkehrseinschränkungen im Verlauf der B7 in der Ortsdurchfahrt Olsberg-Antfeld. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten, die im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift ausgeführt werden. Durch die geringe Fahrbahnbreite ist eine zeitweilige Vollsperrung der Bundesstraße unumgänglich. Die Gesamtbaukosten der B7-Fahbahnerneuerung betragen rund 40.000 Euro.

Die Instandsetzungsarbeiten umfassen die Sanierung der Fahrbahnoberfläche zwischen den Einmündungen Franz-Hoffmeister-Straße und Oberdorf. Diese Arbeiten werden vom 23. bis zum 27. Juli unter halbseitiger Sperrung bei Verkehrsregelung mittels einer mobilen Ampelanlage und vom 28. bis zum 29. Juli unter Vollsperrung der Bundesstraße durchgeführt. Während der gesamten Bauzeit ist die einmündende Franz-Hoffmeister-Straße gesperrt. Eine Umleitung über Olsberg-Bigge und Brilon-Altenbüren im Zuge der K15 und B480 wird vor Ort ausgeschildert.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück