Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 28.11.2018

B64: Erneuerung Clarholzer Staße in Herzebrock-Clarholz - Sperrung der Einmündung Gildesstraße

Herzebrock-Clarholz (straßen.nrw). Ab Donnerstag (29.11.) muss die Einmündung der Gildestraße zur B64 in Herzebrock-Clarholz gesperrt werden. Grund hierfür ist Sicherheit für die querenden Fußgänger, insbesondere die der Schüler in der Kreuzung. Deshalb hat am heutigen Mittwoch die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Gütersloh diese Entscheidung getroffen. Für eine sichere Querung der B64 wird etwas südlich von der Kreuzung eine Fußgängersicherungsanlage mit einer Ampel installiert.

Die Bauarbeiten sind so weit vorangeschritten, dass ab der nächsten Woche die Bauseite gewechselt wird und die Einmündung der Gildestraße dann planmäßig sowieso gesperrt würde.

Eine Umleitung über die Gütersloher Straße und den Tecklenburger Weg zur B64 wird ausgeschildert.

Die Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Münster gilt nach wie vor.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück