Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 11.10.2018

B64/B83: Flurbereinigungsverfahren Höxter-Ottbergen bis Höxter

Höxter/Beverungen/Paderborn (straßen.nrw). Für den Neubau der B64 zwischen Höxter-Ottbergen und Höxter und der Verlegung der B83 bei Godelheim wurde von den betroffenen Eigentümern und der Landwirtschaftskammer Ersatzland und ein Bodenordnungsverfahren gewünscht.

Nach Vorgesprächen mit den Städten Höxter und Beverungen sowie der Landwirtschaftskammer hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW bei der Bezirksregierung Detmold angeregt, beim zuständigen Ministerium die Durchführung eines Flurbereinigungsverfahrens nach dem Flurbereinigungsgesetz für beide Abschnitte zu beantragen. Hierdurch kann den Wünschen nach Ersatzland besser entsprochen werden.

Die Flurbereinigungsbehörde wird den Aufklärungstermin nach dem Flurbereinigungsgesetz am 20.11.2018 im Gasthaus Driehorst in Höxter-Godelheim, Pyrmonter Straße 37, durchführen. Die Uhrzeit wird gesondert bekannt gegeben.

Pressekontakt: Andreas Hüser, Telefon 05251-692-123

Zurück