Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 01.10.2018

B54: Untersuchung von Schadstellen zwischen Steinfurt und Altenberge

Steinfurt/Altenberge/Münster(straßen.nrw). Die Straßen. NRW-Regionalniederlassung Münsterland führt auf der B54 zwischen Steinfurt- Borghorst und Altenberge Fahrbahnuntersuchungen durch. Im Bereich der Abfahrt „Dumte/Emsdetten“, des Parkplatzes Altenberge und im Bereich der Auffahrt Laer/Altenberge werden Längsrisse in der Fahrbahn sowie die im Sommer entstandenen Bodenwellen untersucht. Der Verkehr wird zunächst im Schadstellenbereich in jeder Fahrtrichtung einspurig geführt. Die zulässige Fahrtgeschwindigkeit wird auf 70 Stundenkilometer begrenzt.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück