Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 17.08.2018

B525: Terminverschiebung bei Arbeiten für die Ortsdurchfahrt Nottuln

Nottuln/Münster (straßen.nrw). Die Straßen. NRW Regionalniederlassung Münsterland setzt in der nächsten Woche die Instandsetzungsarbeiten der Ortsdurchfahrt in Nottuln fort.

Jedoch hat es nun Änderungen gegeben, die folgendes zur Folge haben:

Die Fertigstellung des zu Zeit im Bau befindlichen Abschnitts 4 (Dülmener Straße bis Stiftsstraße) verzögert sich um einen Tag, so dass der Abschnitt von der Stiftsstraße bis zum Bauhof erst am 23. August in Angriff genommen werden kann. Dabei werden zunächst nur Arbeiten am Kreisverkehr B525/L843 (Schapdettener Straße) ausgeführt, die jedoch eine Sperrung aller drei Äste dieses Kreisverkehrs erforderlich macht. Bis zum Ende der Sommerferien wird der Verkehr der Ortsdurchfahrt über die Umleitungstrecke über die neue Umgehungsstraße um Nottuln geführt. Durch die Aufteilung der einzelnen Bauabschnitte sind die anliegenden Gewerbebetriebe und Geschäfte weiterhin weitestgehend erreichbar.

Die für die nächste Woche ebenfalls angekündigten Arbeiten zwischen der Lise Meitner Straße und dem Anschluss an die neue Ortsumgehung werden auf die Herbstferien verschoben.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück