Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 06.07.2018

B525: Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Nottuln in den Sommerferien

Nottuln/Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland wird in den Sommerferien die Ortsdurchfahrt in Nottuln sanieren. Am 14. Juli starten die Arbeiten in zwei Bauabschnitten. Für die Fahrbahninstandsetzung wird eine Vollsperrung in den Abschnitten eingerichtet. Es wird eine Umleitungstrecke über die neue Umgehungsstraße um Nottuln ausgeschildert.

Die Baustrecke der insgesamt knapp zwei Kilometer langen Baustrecke der alten B525 beginnt am östlichen Kreisverkehrsplatz Appelhülsener Straße/Oststraße und endet am neuen Kreisverkehrsplatz zur Anbindung der neuen Umgehungsstraße auf der westlichen Seite von Nottuln.

Im ersten Abschnitt wird am Bauanfang der Strecke der Appelhülsener Straße bis zur Zufahrt des Einkaufzentrums und gleichzeitig am Bauende zwischen dem Franz–Rhode Platz und dem Westlichen Ortsausgang von Nottuln gearbeitet. Innerhalb von einer Woche sollen die ersten Arbeiten abgeschlossen sein.

Die vorhandene Fahrbahn hat mit den Jahren und den zunehmenden Belastungen nachgegeben und weist deutlich erkennbare Schäden wie Unebenheiten der Oberfläche, Spurbildungen und Rissbereiche auf.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0215-1444-763

Zurück