Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 17.10.2018

B51/B481: Bürgersprechstunde zur Umgehungsstraße Münster am 25. Oktober

Münster (straßen.nrw). Am Donnerstag (25.10.) von 15 bis 17 Uhr führt die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland die nächste Bürgersprechstunde für den Ausbau und Neubau der Umgehungsstraße Münster durch. Der Fortschritt der Arbeiten rund um den neuen Kreuzungsbereich von Warendorfer Straße und B481 ist deutlich erkennbar. Die Arbeiten für die neue Brücke der Wolbecker Straße über die B51 erreichen bald den nächsten Bauabschnitt. Das Baufeld zwischen Wolbecker Straße und Warendorfer Straße ist gut zu erkennen.

In der Bürgersprechstunde gibt es die Möglichkeit sich über die anstehenden Arbeiten zu informieren. Vor Ort kann man sich in einer Visualisierung anschauen, wie die Umgehungsstraße fertig ausgebaut aussieht. Man kann per Controller gesteuert virtuell durch die Strecke fahren. Damit bekommt man schon jetzt ein Gefühl dafür, wie man zukünftig von der Autobahn auf der neuen Umgehungsstraße über Mariendorf bis zum Schifffahrter Damm fahren wird. Auch die Bauabläufe der einzelnen Bauabschnitte, wie zurzeit den Bau der Brücke “Wolbecker Straße“, lassen sich visualisiert am Computer gut verstehen. Die Bürgersprechstunden finden regelmäßig im Baubüro B51 in der Dyckburgstraße 36C in Münster statt.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück