Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 09.11.2018

B239: Vollsperrung in Rahden ab Montag

Rahden/Bielefeld (straßen.nrw). Nach kurzer Unterbrechung der Bauarbeiten lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe ab kommenden Montag (12.11.) die Brücke im Zuge der B239 (Diepholzer Straße) über die Stadtstraße "Sudriede" in Rahden (Kreis Minden-Lübbecke) weiter sanieren. Dazu wird unter anderem der Brückenüberbau angehoben und die Lagerkissen ausgetauscht. Da die ursprüngliche geplante Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen vielfach missachtet wurde, wird ab Montag eine Vollsperrung der B239 eingerichtet und eine Ampel an der Kreuzung von L770 (Osnabrücker Straße) und K58 (Fabbenstedter Straße) aufgestellt.

Die Umleitungsstrecke führt über die L770 und K58 wieder zurück zur B239, aus der Gegenrichtung analog. Die Rahdener Innenstadt ist aus Espelkamp kommend weiterhin über die B239 zu erreichen. Auf die teilweise geänderte Vorfahrtsregelung im Zuge der Umleitungsstrecke wird mit besonderer Beschilderung hingewiesen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück