Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 15.10.2018

B239: Vollsperrung ab Mittwoch an der Brücke Sudriede in Rahden

Rahden/Bielefeld (straßen.nrw). Seit Mitte September lässt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe die Brücke im Zuge der B239 (Diepholzer Straße) über die Stadtstraße Sudriede in Rahden sanieren, unter Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Seit Beginn der Baumaßnahme wurde nun festgestellt, dass vermehrt Fahrzeuge über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht die aufgestellte Baustellenbeschilderung missachten und die B239, und damit auch die Brücke über die Sudriede, befahren. Zur Vermeidung von folgenschweren Schäden an der Brücke, insbesondere aber zum Schutz der Bauarbeiter und Passanten, ist eine Vollsperrung der B239 (Diepholzer Straße) ab kommenden Mittwoch (17.10.) im Brückenbereich daher nicht zu vermeiden.

Eine Umleitungsstrecke ist eingerichtet und führt über die L770 (Osnabrücker Straße) und K58 (Fabbenstedter Straße/Osnabrücker Straße) wieder zurück zur B239, aus der Gegenrichtung analog. Der innerstädtische Bereich der Stadt Rahden ist aus Richtung Espelkamp kommend weiterhin über die B239 zu erreichen.

Auf die teilweise geänderte Vorfahrtsregelung im Zuge der Umleitungsstrecke wird besonders hingewiesen.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück