Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 10.07.2018

A46/A59: Nächtliche Verbindungssperrung im Kreuz Düsseldorf-Süd

Düsseldorf/Köln (straßen.nrw). Donnerstagnacht (12./13.7.) von 21 bis 5 Uhr ist im Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd die direkte Verbindung von der A59 aus Leverkusen auf die A46 nach Düsseldorf/Neuss gesperrt. Eine Umleitung über das Kreuz Hilden wird mit Rotem Punkt ausgewiesen.

In dieser Nacht wird die Betonschutzwand in der Parallelspur abgebaut. Damit werden umfangreiche Arbeiten vorbereitet, die von Freitag (20.7.) um 19 Uhr bis Sonntag (29.7.) um 20 Uhr unter Vollsperrung der Parallelfahrbahn stattfinden werden. In diesem Zeitraum wird die oben genannte Verbindung von der A59 auf die A46 ebenfalls gesperrt, ebenso die Abfahrt nach Düsseldorf-Eller. Die Parallelfahrbahn wird dann verbreitert, eine neue Entwässerung verlegt und der Straßenkörper von Grund auf neu aufgebaut.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364

Zurück