Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 24.08.2018

A45: Engpässe in beiden Richtungen zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord

Hagen/Hamm (straßen.nrw). Ab Montag (27.8.) bis Ende Oktober stehen zwischen den A45-Anschlussstellen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord in beiden Fahrtrichtungen nur zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. An den Talbrücken Brunsbecke, Eichelnbeck und Sürenhagen lässt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm in Fahrtrichtung Dortmund die im Seitenstreifen und der rechten Spur liegenden Fahrbahnübergangskonstruktionen ertüchtigen. Diese Konstruktionen zwischen Fahrbahn und Brücke dienen der Ausdehnung der Brücke, je nach Umgebungstemperatur. Gleichzeitig wird, ebenfalls in Richtung Dortmund, der Seitenstreifen erneuert. Straßen.NRW investierte dort 2,6 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Auf 1.950 Metern wird der Beton auf 2,50 Meter Breite herausgebrochen und im Anschluss in einer Dicke von 30 Zentimeter in Aspahltbauweise eingebaut. Insgesamt werden 2.800 Tonnen Beton von einer Fläche von 4.875 Quadratmetern aufgenommen. Diese Arbeiten bereiten den Neubau der Talbrücken Kattenohl und Brunsbecke vor.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück