Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 20.09.2018

A44: Nächtliche Verkehrsbehinderungen in Erwitte/Anröchte

Erwitte/Hamm (straßen.nrw). Montagnacht (24./25.9.) werden durch die Autobahnniederlassung Hamm in der Anschlussstelle Erwitte/Anröchte und auf der B55 mehrere Sperrungen durchgeführt. Gesperrt wird die Verbindung von der A44 aus Kassel kommend auf die B55 nach Meschede sowie die Verbindung von der A44 aus Werl kommend ebenfalls auf die B55 nach Meschede. Weiterhin ist die B55 ab der Anschlussstelle Erwitte/Anröchte in Richtung Meschede gesperrt. Die Sperrungen beginnen um 19 Uhr und dauern bis morgens um 6 Uhr. Es werden Fahrbahnschäden beseitigt auf der B55. Die Autobahnniederlassung Hamm wird Umleitungen einrichten. Straßen.NRW investiert hier 25.000 Euro aus Bundesmitteln.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück