Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 26.09.2018

Forellstraße bei Herne wegen A43-Brückenabriss gesperrt

Herne/Bochum (straßen.nrw). Im Rahmen des sechsspurigen Ausbaus der A43 sperrt die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr die Forellstraße bei Herne von Samstag (29.9) um 6 Uhr bis Montag (1.10.) um 4 Uhr. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Sie führt über die Cranger Straße.

Auch die Buslinie 323 der Herne-Castrop-Rauxel GmbH (HCR) wird am Wochenende der Sperrung ganztägig umgeleitet. Die Haltestellen Baukauer Straße und Hülsmanns Hof werden nicht angefahren. Die Haltestellen Sedanstraße, Baukau Nordfriedhof, Germanenstraße und Kaiser-/Forellstraße werden jeweils auf die gegenüberliegende Straßenseite zu den gleichnamigen Haltestellen verlegt. Die Haltestelle Wörthstraße wird auf die Sedanstraße umgelegt. Der Nachtexpress 33 ist davon nur in der Nacht von Samstag auf Sonntag betroffen.

Die Sperrung ist notwendig, weil die Autobahnbrücke über der Forellstraße halbseitig abgerissen wird. In den nächsten Monaten wird die Fahrtrichtung Münster dann dreispurig neu errichtet, bevor im Juni 2019 auch die Fahrtrichtung Wuppertal abgerissen und neu gebaut wird. Insgesamt sollen die Arbeiten im Bereich Forellstraße bis Mitte 2020 dauern.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück