Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 26.07.2018

A42: Sperrung in beiden Fahrtrichtungen nach Bombenfund in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (strassen.nrw). Nach dem Fund einer 10-Zentner-Fliegerbombe bei Bauarbeiten an der A42 am Donnerstag ist für Freitag (27.7.) um 9.30 Uhr die Entschärfung geplant. Verkehrsteilnehmer müssen sich allerdings schon früher auf Behinderungen und Umwege einstellen. Die Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Gelsenkirchen wird bereits ab 7.30 Uhr die Abfahrten Gelsenkirchen-Schalke, Gelsenkirchen-Zentrum und Gelsenkirchen-Heßler sperren. Ab 8.45 Uhr werden die Auffahrten Gelsenkirchen-Zentrum auf die A42 gesperrt. Um 9.20 Uhr werden dann auch die Auffahrten Heßler und Schalke gesperrt sowie die Autobahn in beiden Fahrtrichtungen. Wie lange die Sperrungen andauern werden, lässt sich nicht vorhersagen.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück