Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 25.10.2018

A40: Nächtliche Engpässe zwischen Mülheim und Duisburg in beiden Fahrtrichtungen

Duisburg/Essen (straßen.nrw). Übernächste Woche Montagnacht (5./6.11.) von 19 bis 6 Uhr steht zwischen den A40-Anschlussstellen Mülheim an der Ruhr und Duisburg-Kaiserberg in beiden Fahrtrichtungen nur jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr baut dort im Rahmen der A40-Brückensanierungen bei Duisburg-Kaiserberg die Baustellenverkehrsführung um. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Hintergrund

Im kommenden Bauabschnitt wird die Fahrbahndecke des südlichen Überbaus der Raffelbergbrücke erneuert. Dazu werden über den nördlichen Überbau der Raffelbergbrücke zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Venlo und eine Fahrspur in Fahrtrichtung Essen geführt. Die zweite Spur in Fahrtrichtung Essen verbleibt auf dem südlichen Überbau. Sie wird während der nun beginnenden Bauphase noch einmal verschwenkt werden, um die gesamte Überbaufläche erneuern zu können.

Pressekontakt: Jutta Swadlo, Telefon 0201-7298-213

Zurück