Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 03.12.2018

A3: Donnerstagnacht Engpass Richtung Oberhausen und weitere kurze Verkehrsbehinderungen bei Leverkusen

Leverkusen/Köln (straßen.nrw). Donnerstagnacht (6./7.12.) von 20 bis 5 Uhr steht auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen dem Autobahnkreuz Leverkusen und der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Dort werden zwei neue Schilderbrücken montiert.

Im Rahmen der Arbeiten muss die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen ab 22.30 Uhr zweimal für etwa 15 Minuten voll gesperrt werden. In diesen beiden kurzen Zeiten ist außerdem im Autobahnkreuz Leverkusen keine direkte Fahrt von der A1 aus Wuppertal auf die A3 nach Oberhausen möglich und in Fahrtrichtung Frankfurt stehen nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück