Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 13.07.2018

A3: Einschränkungen zwischen Opladen und Solingen

Solingen/Leverkusen/Köln (straßen.nrw). In der Nacht zu Dienstag (16./17.7.) steht auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Solingen und Opladen von 21 bis 5 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. In der Nacht zu Mittwoch (17./18.7.) ist ebenfalls von 21 bis 5 Uhr in Richtung Oberhausen nur eine Spur frei. In diesen Nächten wird die Baustellenverkehrsführung für die finale Bauphase der Grundsanierung der A3 zwischen Opladen und Solingen eingerichtet. Anschließend stehen in Fahrtrichtung Frankfurt wieder drei reguläre Fahrstreifen zur Verfügung. Da aber noch Arbeiten im Mittelstreifen stattfinden, ist die Höchstgeschwindigkeit in diesem Autobahnabschnitt weiterhin auf Tempo 80 km/h beschränkt. Wegen der Arbeiten im Mittelstreifen wird der Verkehr in Richtung Oberhausen bis voraussichtlich Anfang August in den bestehenden, drei eingeengten Spuren geführt.

Zudem wird es in der kommenden Woche tagsüber Einschränkungen aufgrund von Tagesbaustellen geben. Zu folgenden Zeiten stehen auf der A3 in Richtung Frankfurt zwischen Solingen und Opladen nur zwei der drei Fahrstreifen zur Verfügung:

  • Dienstag bis Donnerstag (17.-19.7.) jeweils von 9 bis 15 Uhr
  • Freitag (20.7.) zwischen 9 und 12 Uhr

Nach der voraussichtlichen Freigabe der drei regulären Fahrstreifen in Richtung Oberhausen Anfang August werden bis etwa Mitte September abschließende Arbeiten mittels Tages- und Nachtbaustellen ausgeführt.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück