Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 09.08.2018

A3/A4: Nächtliche Verbindungssperrungen im Dreieck Heumar

Köln (straßen.nrw). Nach dem Hitzeschaden im Dreieck Heumar auf der Verbindung von der A4 aus Richtung Aachen auf die A3 nach Oberhausen hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg heute (9.8.) mit der Reparatur des Schadens begonnen. Die Verkehrsführung bleibt einstreifig. Es werden in den nächsten Tagen Vorarbeiten im Randbereich ausgeführt. Von Montagabend (13.8.) bis Samstagmorgen (18.8.) jeweils von 19 bis 5 Uhr wird die Verbindung komplett gesperrt.

In diesen Nächten wird der gesamte Fahrbahnbelag der Verbindung auf etwa 1.100 Metern ausgetauscht. Eine Umleitung über die A59-Anschlussstelle Köln-Flughafen wird ab dem Autobahnkreuz Gremberg ausgeschildert. Im Autobahndreieck Heumar ist dann aus Aachen kommend nur die Fahrt auf die A3 nach Frankfurt möglich.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301; Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364

Zurück