Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 07.08.2018

A3/A4: Engpass nach Hitzeschaden im Dreieck Heumar

Köln (straßen.nrw). Aufgrund eines Hitzeschadens ist im Autobahndreieck Heumar die Verbindung von der A4 aus Aachen auf die A3 nach Oberhausen ab sofort nur noch einstreifig befahrbar.

Der Asphalt weist hier auf der rechten Fahrspur extreme Spurrillen auf, sodass die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Bei den anhaltend hohen Temperaturen ist eine kurzfristige Reparatur nicht möglich, daher ist noch nicht absehbar, wie lange der Engpass bestehen wird.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301; Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364

Zurück